*Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei einer unserer nächsten Veranstaltungen! Anmeldung unter club-pannonia@aon.at oder Tel. 0676-334 2980*

Bericht über die Generalversammlung mit Neuwahl

Die für 17:30 Uhr angekündigte Generalversammlung wurde nach der vorgeschriebenen Wartezeit um 18:00 Uhr eröffnet. Frau Präsidentin Marika RADDA begrüßte die Teilnehmer und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Die vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte wurden einstimmig angenommen. Bericht der Präsidentin: einleitend wurde festgestellt, daß sich der Mitgliederstand des Club Pannonia 60% aus Österreichern und 40% Österreichern mit ungarischen Wurzeln […] mehr ->

BERICHT zur Lesung mit Gespräch mit
Elisabeth ORTH und M.ECHERER
(gemeinsam mit dem Balassi Institut Collegium – Hungaricum Wien)

Es war erfreulich zu sehen, wie viel neue Gäste neben den Club Pannonia-Mitgliedern unter den Teilnehmern zu sehen waren, wozu sicherlich der Bekanntsheitssgrad der beiden Künstlerinnen beigetragen hat. Nach den Grußworten des Kulturmanagers des BI – Collegium Hungaricum, Mag. Kristóf VIOLA, begrüßte die Präsidentin Marika RADDA die Gäste und stellte kurz die beiden Künstlerinnen, Elisabeth […] mehr ->

Bericht über den „Ersten Wiener Ungarnball im Palais Eschenbach“

Nach intensiver Vorbereitung und Zusammenstellung des Ehrenschutzes bzw. Ehren-Komitees konnten die Einladungen versandt werden. Eine geeigenete Musikkapelle konnte verpflichtet werden, ebenso wurde der Auftritt der Tanzgruppe des „Ungarischen Kulturvereins DÉLIBÁB“ vereinbart. Mit Spannung wartete das Ball-Komitee auf das Einlangen der ersten Anmeldungen. Das Interesse für den „Ersten Wiener Ungarnball im Palais Eschenbach“ war jedoch überraschend […] mehr ->

Bericht über die EXCLUSIV-Tagesreise nach Győr
(AUDI-Werke und BRÜCKE von ANDAU)

Pünktlich um 8:30 Uhr starteten wir traditionell mit einem BLAGUSS-Agora Bus vom Schwarzenbergplatz in Wien Richtung GYÖR, um bereits zum zweitenmal die weltbekannten AUDI-Werke zu besichtigen. In der Empfangshalle des Besucherzentrums wurden wir bereits erwartet, um mit der AUDI-Expertin zunächst mit dem Werksbus die großausgebaute Werksanlage kennenzulernen. Wir fuhren an der werkseigenen Energieversorgungsanlage, an einigen […] mehr ->

Bericht über die Städtepräsentation: MISKOLC

In unserer bereits 3. Folge der traditionellen Veranstaltungsreihe „Städtepräsentation“ war an diesem Abend MISKOLC, die viertgrößte Stadt Ungarns an der Reihe. Als erster begrüßte Mag.Kristóf VIOLA (in Vertretung des Direktors des Balassi Insituts Collegium – Hungaricums Wien) die über 90 Gäste und betonte die gute Zusammenarbeit mit dem Club Pannonia. Präsidentin Marika RADDA begrüßte die […] mehr ->

Bericht über die Podiumsdiskussion „Kultur für die Wirtschaft – Wirtschaft für die Kultur“

Der Club Pannonia – in Kooperation mit dem Österreichischen Gewerbeverein und dem Balassi Institut – Collegium Hungaricum Wien veranstaltete am 2. Juni im Palais Eschenbach eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Kultur für die Wirtschaft – Wirtschaft für die Kultur“. Die Gäste wurden zuerst vom Generalsekretär des Österreichischen Gewerbevereins Mag.Stephan BLAHUT begrüßt. Er betonte die Notwendigkeit […] mehr ->

Bericht über die HOLOCAUST-GEDENKREISE nach Budapest

Der „Runde Tisch der ungarischen Organisationen in Österreich“ führt im Rahmen des HOLOCAUST-Gedenkjahres in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsvereinen verschiedene Veranstaltungen durch. Der CLUB PANNONIA wurde beauftragt, eine „Generationen-übergreifende Busfahrt“ nach Budapest zu organisieren. Unter der Leitung der Präsidentin, Frau Marika RADDA nahmen auch Schüler und Pädagogen des „Vereins der ungarischen PädagogInnen in Österreich“ (AMAPED) unter […] mehr ->

Bericht über die Frühlingsreise nach PÉCS

Aus der guten Tradition heraus hat der CLUB PANNONIA auch dieses Jahr unter dem Motto „Lerne Ungarn kennen“eine Reise nach Ungarn organisiert. Diesmal ging es in die eropäische Kulturhauptstadt im Jahr 2010 nach PÉCS (Fünfkirchen). Nach intensiver Vorbereitung fuhren wir mit über 20 Teilnehmern mit dem gewohnten BLAGUSS-Agora zuerst nach Kaposvár, in die Stadt der […] mehr ->

Bericht über die Buchpräsentation „Ein Stürmer in der Politik“ Viktor Orbán

Am 18. März veranstaltete der Club Pannonia als Erster die Buchpräsentation, bei welcher die in deutscher Sprache erschienene VIKTOR ORBÁN-Biographie „Ein Stürmer in der Politik“ des polnischen Journalisten Igor JANKE vorgestellt wurde. Die Präsidentin des Clubs, Frau Marika RADDA, konnte aufgrund des großen Interesses im VHS-Veranstaltungszentrum am Wiener Praterstern unerwartet viele Gäste begrüßen. Als ersten […] mehr ->

Bericht über die „DONAU GALA“

Am 17. Februar fand im Wiener Palais Eschenbach zum erstenmal die vom Club Pannonia in Kooperation mit dem Österreichischen Gewerbeverein und der Kulturplattform der Internationalen Donauphilharmonie organisierte DONAU GALA  statt. Zum Auftakt wurden die in überraschend hoher Zahl erschienen Gäste (255) musikalisch mit dem „Heimatlied“ aus der Csárdásfürstin von Emmerich Kálmán begrüßt. Es folgte die […] mehr ->