*Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei einer unserer nächsten Veranstaltungen! Anmeldung unter club-pannonia@aon.at oder Tel. 0676-334 2980*

Städtepräsentation
Székesfehérvár (= Stuhlweißenburg)
(in Kooperation mit dem Collegium Hungaricum Wien)

Erfreulicherweise hat sich auf Einladung des Club Pannonia das Tourismusamt der Krönungsstadt spontan bereit erklärt, ihre Stadt unseren Mitgliedern und Freunden – nach Budapest, Györ, Pannonhalma, Debrecen, Pécs, Miskolc und Bad Hévíz – mit einer großen Delegation die Hauptstadt des Komitats Fejér, in Wien vorzustellen.

Die Gäste wurden zunächst von der Direktorin des Collegium Hungaricum, Mag. Mária MOLNÁR begrüßt, wobei sie die Zusammenarbeit mit dem Club Pannonia lobte. Anschließend begrüßte die Präsidentin, Marika RADDA die zahlreichen Gäste und die Repräsentanten der Stadt Székesfehérvár. Der ehemalige Direktor des Ungarischen Tourismusamtes in Wien, Dipl.oec. Balázs KOVÁCS betonte in seiner kurzen Begrüßungsrede die Wichtigkeit der Präsentation der historisch so bedeutenden Stadt Székesfehérvár.

Herr Ferenc PAULUSZ, Fachreferent der Touristik GmbH, bedankte sich für die Einladung, wobei seiner Meinung nach der Bekanntheitsgrad seiner Stadt durch solche Präsentationen weiter ausgebaut und die historische Stellung besonders untermauert wird. Sein Video-Vortrag war ausgesprochen informativ, inhaltsreich aber auch unterhaltsam. Die in traditioneller Kleidung aufgetretene ALBA-REGIA Jugend-Tanzgruppe führten uns einige temperamentvolle ungarische Volkstänze vor, die mit großem Applaus belohnt wurden.

Frau Andrea MAYER vom Museum des Heiligen König Stefan, zeigte in ihrem Video-Vortrag die Kulturschätze und Sehenswürdigkeiten der Stadt und betonte, daß der geplante Besuch des Club Pannonia im nächsten Jahr sicherlich ein schönes Erlebnis sein wird.

Am Ende der Präsentation wurden die interessierten Zuhörer zu kulinarischen Köstlichkeiten eingeladen. Mit großem Stolz wurde das sogenannte “Erzbischöfliche Bier”, welches bei der  Barcelona Challenge 2017 den 2. Und 3. Platz erreicht hat, den Gästen frisch aus den mitgebrachten Bierfässern gezapft.

Unsere Gäste waren von der überaus freundlichen Präsentation und den mitgebrachten Spezialitäten sehr beeindruckt, sodaß sich erfreulicherweise bereits an diesem Abend einige von ihnen für die geplante Reise angemeldet haben.

 Schriftführer: Stefan Radda

Einladung

Fotos von Tünde MIKLÓS