*Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei einer unserer nächsten Veranstaltungen! Anmeldung unter club-pannonia@aon.at oder Tel. 0676-334 2980*

Einladung: Esterházy Schloss- und Konzertbesuch

Sehr geehrte Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde des Club Pannonia!                        Wien, 2. Juli 2013

Beim Pressefrühstück in der Botschaft von Ungarn am 27.Juni wurde das wunderschön renovierte Schloss Esterházy in Fertöd mit dem Konzert-Progamm des diesjährigen Sommers vorgestellt.

Bei dieser Gelegenheit hat der Club Pannonia Fürst Antal Esterházy (er ist auch Präsident des Mitteleuropäischen Club Pannonia in Budapest) und seiner Gattin die Idee unterbreitet, unseren Mitgliedern und Freunden eine Busreise anzubieten, wobei wir zunächst eine Führung durch das Schloss unternehmen und anschließend an einem der angebotenen Konzerte teilnehmen würden. Diese Idee wurde mit großer Freude aufgenommen und Fürstin Swetlana Esterházy hat sich sofort bereit erklärt, für uns die Führung und den Konzertbesuch selbst zu organisieren.

Nachdem die letzte Führung um 16:45 Uhr und die Konzerte um 19:30 Uhr beginnen, würden wir um ca. 14:30 Uhr vom Schwarzenbergplatz nach Fertöd abfahren (ca. 100 km von Wien entfernt)  und nach dem Konzert um ca. 21.30 Uhr wieder zurückfahren (Ankunft in Wien ca. 23:30  Uhr).

Damit wir rechtzeitig die richtige Größe des Busses buchen können, ersuchen wir Sie um verbindliche Mitteilung, ob Sie an der Schlossbesichtigung und am unten angeführten Konzertbesuch teilnehmen möchten.

Program starten: 21. Juli 2013., Sonntag 19:30 Uhr

Gesänge des XVII. – XVIII. Jahrhunderts aus dem damaligen Ungarn – Musik aus der Epoche von Paul Esterházy, aus überlieferten Quellen und der Volkserinnerung.

Der Name Márta Sebestyén ist ein Begriff. Diese Sängerin, die den Liszt-, Kossuth- und auch den Prima Primissima Preis verliehen bekam, gehört zu den wenigen ungarischen Vortragskünstlern, die in Ungarn und auch weltweit die traditionelle ungarische Kultur ohne Änderungen und Abänderungen vertreten. Sie hat vor dem japanischen Kaiser gesungen, aber auch der spanische König und die englischen Herrscher konnten durch sie die Lieder des ungarischen Volkes kennenlernen.

 

Márta Sebestyén – gesang , Blockflöten, Flöte, Gardon, Schlaginstrumente
Judit Andrejszki – Cembalo, Gesang, Schlaginstrumente
Kálmán Balogh – Zimbel
Tamás Gombai – Violine
Pál Havasréti – Bass, Drehleier
András Soós – Viola
Zoltán Szabó – Tute, Tarogat, Blockflöten
Caius Hera – Theorbe,Barock Gitarre, Laute
Company Canario Tanzensemble
Künstlerischer Leiter: Ágota Aranyos

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

PAUSCHALPREIS pro Person (inkl. Busfahrt, Schloßbesichtigung und Konzert):
Für Mitglieder
65,- EUR
Für Nichtmitglieder70,- EUR 

Diese Reise wird nur bei einer Mindestteilnehmerzahl ab 15 Personen durchgeführt!
(Um die Einzahlung des Betrages werden wir die angemeldeten Teilnehmer erst nach Buchung des Busses in einem gesonderten Schreiben ersuchen!)

Mit der Bitte um Rückmeldung bis spätestens Dienstag, den 9. Juli 2013
verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,
Marika Radda eh.
im Namen des Vorstandes
CLUB PANNONIA